#Fairsprechen-Kampagne: Fairer Start in den Tag vor der Europawahl

Wollen wir nicht in einem Europa leben, das aktiv wird gegen Armut, Klimakrise und Umweltzerstörung im globalen Süden?

Fairtrade Deutschland sponsorte unserer Schule im Rahmen der #Fairsprechen-Kampagne im Vorfeld der Europawahl am 9. Juni 2024 ein faires Frühstück für zwei ausgewählte Klassen und Power-Goodies fürs Lehrerzimmer. Herzlichen Dank!

Produkte mit dem Fairtrade-Siegel stehen für bessere Arbeitsbedingungen von Produzenten und Arbeitern in Afrika, Lateinamerika und Asien. Vor allem Menschen im globalen Süden werden Tag täglich für die Klimakrise ausgebeutet und leiden am stärksten darunter – solange das der Fall ist, kann es keinen sozial gerechten Wandel geben.

Wir sind politisch und setzen so ein Zeichen für mehr #KlimaFairness.

Böhm/Wolf

 

 

Kammermusikabend

Ankündigung Kammermusikabend:

In der Aula des Fridericianum findet am Montag, 22. April, um 19.30 Uhr ein Kammermusikabend mit zahlreichen Solobeiträgen, dem Unterstufen-Orchester, einem Cello-Ensemble und einem Trompeten-Ensemble statt.

Faschings-Event

Am Donnerstag, den 8. Februar, fand in der Schulzeit der „Faschings-Day“ statt. Schülerinnen und Schüler wurden hierbei dazu angehalten, kostümiert in die Schule zu kommen. In den Pausen gab es in der Aula zudem bunte Musik, Animation und Süßigkeiten, organisiert vom AK Gute Laune der SMV.

Abends von 17 bis 19 Uhr ging es anschließend weiter mit der traditionelle Faschingsfeier der Unterstufe am GFE. Die Organisation dieser Veranstaltung lag in den Händen des AK Unterstufe, der mit großem Engagement und viel Kreativität für einen reibungslosen Ablauf sorgte.

Von der Dekoration bis zur Auswahl der Spiele wurde jedes Detail sorgfältig geplant, um den Schülerinnen und Schülern einen unvergesslichen Tag zu bereiten.

Klassische Spiele wie Zeitungsfalten, Reise nach Jerusalem und Stopptanz sorgten für viel Spaß und Gelächter. Ihre tollen Kostüme durften die Schülerinnen und Schüler beim Kostümwettbewerb präsentieren und konnten dabei, mit ein wenig Glück, sogar einen Preis gewinnen.

Währenddessen konnten sich die Teilnehmenden am Süßigkeitenbuffet, welches neben Krapfen auch eine Vielzahl weiterer Leckereien wie Gummibärchen und Kekse bot, bedienen.

Die positive Energie und die fröhliche Stimmung auf der Faschingsfeier machten somit den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten.

Besonderer Dank gehen an den AK Unterstufe und den AK Gute Laune der SMV, die durch ihr Engagement das Schulleben regelmäßig aktiv gestalten und für viel Spaß und Freude bei der gesamten Schulfamilie sorgen.

 

Bericht: Murat Akdağ

Fotos: Fritz Eismann

  • Beitrags-Kategorie:Deutsch

Vorlese-Aktion am bundesweiten Vorlesetag, dem 17. November 2023

„Vorlesen verbindet!“ so lautete das Motto des bundesweiten Vorlesetags am 17. November 2023. Dass dies zutrifft, durften viele Schülerinnen und Schüler der Unter-, Mittel- und Oberstufe an diesem Vormittag erleben. Mitreißend und fesselnd las der Schauspieler und Sprecher Stefan Rieger aus verschiedenen Erzählungen und Romanen vor und begeisterte das Publikum.

Dr. Susanne Niefanger

Der Limes-Express an unserer Schule

Ab Anfang Januar machte erneut der Limesexpress des Bezirks Mittelfranken, zur Verfügung gestellt durch die Archäologin Andrea May, in der Aula des Fridericianums Station. Dabei handelt es sich um eine Ausstellung, anhand derer man mit allen Sinnen in die römische Welt unmittelbar hinter und auch am Limes selbst eintauchen kann. Zum Beispiel kann man römische Gerichte und Lebensmittel an einem Marktstand erkunden, an Gewürzen riechen, eine nach antikem Rezept erstellte Bodylotion ausprobieren, sich römisch einkleiden oder auch nach originalen Ausgrabungsfunden wühlen. Die Idee war, dass zunächst Oberstufenschüler eines Seminars zur Gestaltung eines Römertages die Unterstufenschüler einweisen sollten, bevor diese die Informationen wieder an eingeladene Grundschulklassen weitergeben konnten. Lernen durch Erklären also.

Text: Christine Graf, Fotos: Matthias Kuen

Proxima statione: Bezirksmeister!

Auf geht`s zur Nordbayerischen Basketballschulmeisterschaft

Am Montag, 29.1.2024 stand für unsere Basketball-Schulmannschaft das Bezirksfinale in der Kategorie Jungen III (Jahrgang 2009 und jünger) am Helene-Lange-Gymnasium in Fürth an. Mit Bus und Bahn machten sich elf Schüler gemeinsam mit dem Coach Gustav vom Endt (Q12) und Frau Zimmermann auf den Weg in die Kleeblattstadt.

Die drei gegnerischen Mannschaften beim Bezirksfinale stellten der Gastgeber des Turniers, das Helene-Lange-Gymnasium Fürth, das Willstätter-Gymnasium Nürnberg sowie das Gymnasium Roth.

Nach einer Warm-up Session und der Begrüßung starteten die ersten beiden Partien, bestehend aus jeweils 2 x 10 Minuten Spielzeit, gegen 13:45 Uhr. Unser Frici-Team spielte zunächst gegen das Helene-Lange-Gymnasium Fürth – geprägt von vielen Fouls und Freiwürfen – ging unsere Mannschaft zur Halbzeit mit 20:13 in Führung und gewann die Partie mit einem Endstand von 43:33.

Im zweiten Spiel traten unsere Jungs dann direkt gegen das Willstätter-Gymnasium Nürnberg an, die zuvor gegen das Gymnasium Roth mit 67:9 klar gewannen. Der Respekt vor dieser Mannschaft mit sehr großen Spielern war indirekt zu spüren, jedoch gingen unsere Jungs gleich zu Beginn mit voller Kraft und Leidenschaft in Führung und konnten diese durch das Spiel hinweg halten und ausbauen. Unser Coach Gustav vom Endt hatte auch für diese Begegnung die richtige Taktik und hat sich zu keinem Zeitpunkt aus der Ruhe bringen lassen. Zur Halbzeit stand es 26:15 und das Spiel konnte zu Ende klar für unser Gymnasium Fridericianum mit 48:35 entschieden werden. Der Stolz war den Jungs im Gesicht anzusehen. Alles richtig gemacht, Coach! Alles richtig gemacht, Jungs! 😊

In der letzten Partie gegen das Gymnasium Roth sind alle Jungs nochmal zum Einsatz gekommen und der Spaß auf dem Feld war groß. Mit 31:4 führte unser Team zur Halbzeit und konnte auch dieses Spiel mit 58:10 klar für sich entscheiden.

Mit Stolz tragen unsere Basketballer nun den Titel „Bezirksmeister“ und haben sich damit für die Nordbayerische Schulmeisterschaft in Unterfranken im Februar qualifiziert.

Jungs, ihr seid der Wahnsinn!

v. l. h.: C. Zimmermann, Gustav von Endt, Tim von End, Frederick Trautwein, Nick Haarmann, Moritz Friedrich, Lukas Mattner,
v.l.v.: Felix Zimmermann, Milo Sol Burnes, Gregorio la Sala, Maximilian Werner, Robin Grille, Kristian Moritz

Text: Milo Sol und Christina Burnes Fotos: Zimmermann, Grille

 

Schulinterner Vorlesewettbewerb am 29. November 2023

Beim schulinternen Vorlesewettbewerb des Gymnasium Fridericianum am 29. November 2023 konnte sich Jana Ulrich aus der Klasse 6c als beste Vorleserin durchsetzen.

Sie sowie Lilli Stangl (6b) und Bennett Fries (6a) lasen zuerst jeweils einen eigenen mitgebrachten Text vor, bei dem alle drei Teilnehmer und Teilnehmerinnen glänzten und ihr Können unter Beweis stellten. Auch den Fremdtext meisterten Jana, Lilli und Bennett, so dass die Jury eine schwere Aufgabe hatte, die beste Leserin bzw. den besten Leser zu benennen. Mit ihrer durchgehend souveränen Leistung, vor allem beim Lesen des Fremdtextes, überzeugte Jana Ulrich jedoch am meisten und wurde somit im Jahr 2023 als Schulsiegerin bestimmt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Foto: Andrea Wiesner-Krotter

  • Beitrags-Kategorie:Geschichte

Stefan Müller zu Besuch am Gymnasium Fridericianum in Erlangen

Am 18. November 2022 besuchte Stefan Müller, MdB der CSU, auf Einladung von Frau Wiesner- Krotter im Rahmen des Sozialkundeunterrichts bei Herrn Durmann die Klasse 10b. Im Jahr 2002 wurde Stefan Müller erstmals in den Deutschen Bundestag gewählt. Heute ist er der parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und zuständig für den Kreis Erlangen und drei weiteren Gemeinden des Landkreises Erlangen-Höchstadt. Während seines Besuchs am GFE stellten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b Fragen über seine politische Arbeit und Auffassung.

Das erste große Thema der Gesprächsrunde war die Arbeit der Ampel-Koalition. Insbesondere wurden die Klima-Politik der Regierung und die Vorstellungen der CSU darüber hitzig diskutiert. Im weiteren Gesprächsverlauf ging es um die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Migration nach Deutschland sowie um die Möglichkeiten und Grenzen deutscher Politik im Hinblick auf den anhaltenden Krieg in der Ukraine. Dabei beantwortete Stefan Müller alle Fragen der Klasse ausführlich und ging besonders auf die Schwierigkeiten bei der Entscheidungsfindung als verantwortlicher Mandatsträger ein.

Der Besuch von Stefan Müller am GFE war für alle Beteiligten sowohl informativ als auch unterhaltend und gewährte allen Schülerinnen und Schülern der Klasse 10b einen kleinen Einblick in das Leben eines Politikers.

 

Christian Scherzer, Aris Härtl (10b)

Abikonzert 2024

Am Fridericianum hat es Tradition, dass der Abschlussjahrgang ein Abiturkonzert organisiert. In diesem Jahr fand es nicht nach den Abiturprüfungen statt, sondern am 25. Januar – also bereits vor dem stressigen Endspurt. Die Abiturienten organisierten das sehr gelungene Konzert mit zahlreichen und sehr abwechslungsreichen Beiträgen völlig eigenständig. Die voll besetzten Zuschauerreihe bestaunten unter anderem Klaviersolobeiträge, Gesangseinlagen aus Klassik und Pop, umgedichtete Songs sowie auch eine Tanz-Einlage.

Die Fachschaft Musik bedankt sich ganz herzlich bei den zahlreichen musikalisch aktiven Schülerinnen und Schülern in diesem Jahrgang. Es macht Freude, die musikalische Entwicklung über die Jahre hinweg zu beobachten. Herzlichen Dank.

Bernhard Eckl

(FS Musik)

Fotos: Matthias Kuen

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten