Zeitlupenvideos

Zeitlupenvideos

  • Beitrags-Kategorie:Physik

Ein besonderer Schwerpunkt im Fachbereich Physik des GFE ist seit vielen Jahren die Erstellung von Zeitlupenvideos von physikalisch interessanten Vorgängen; viele dieser Videos sind frei zugänglich unter https://www.youtube.com/channel/UCi9cGiXibDv3LC81je29LJw/videos

Bereits 2008 konnte über das Förderprogramm „Physik für Schülerinnen und Schüler“ der DPG (Deutsche Physikalische Gesellschaft) gemeinsam mit der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung eine erste Zeitlupenkamera (Casio Exilim Pro EX-F1) angeschafft werden, die eine Bildrate von maximal 1200 fps (frames per second) ermöglicht. Später wurde die Ausstattung mit mehreren Digitalkameras der Casio High Speed-Serie (Casio Exilim FH-100 bzw. FC100) erweitert; diese erlaubten immerhin eine Bildrate bis zu 1000 fps. Allerdings waren die dabei erzielbaren Auflösungen mit weniger als 300×100 Pixeln letztlich nicht ganz zufriedenstellend.

Im Jahr 2018 kam dann mit der Chronos 1.4 aus Kanada (https://www.krontech.ca) eine Kamera auf den Markt, deren Preis nicht – wie davor üblich – im fünfstelligen Bereich lag, die aber dennoch bei 1057 fps eine tolle Auflösung von 1280×1024 Pixeln ermöglichte. Zudem lässt sich die Bildrate bei geringerer Auflösung sogar bis zu sagenhaften 40000 fps steigern. Diese Kamera konnte erfreulicherweise wieder über das o.g. Förderprogramm der DPG finanziert werden und wird seitdem äußerst gewinnbringend zur Verdeutlichung sehr schnell ablaufender Vorgänge eingesetzt. Werfen Sie einen Blick in den oben erwähnten Youtube-Kanal!