P-Seminar Museumspädagogik (Leitfach Latein)

P-Seminar Museumspädagogik (Leitfach Latein)

  • Beitrags-Kategorie:Latein

Ziel unseres Seminars ist es, Anfang des nächsten Schuljahres zwei 4. Klassen der Adalbert-Stifter-Grundschule so durch die Archäologische Sammlung der Universität Erlangen zu führen, dass sie Freude an den originalen griechischen Vasen und Statuen-Gipsabgüssen haben und Grundlegendes über die griechischen Götter, Sport in der Antike und über das Forum Romanum (Holzmodell) lernen. Dazu dürfen die Grundschüler möglichst viel selbst entdecken und aktiv ausprobieren, immer mit Bezug auf ihre eigene Erfahrungswelt. Wir selbst nehmen in dem P-Seminar Einblick in die Studien- und Berufsfelder von Archäologen, Museumspädagogen und Lehrern und haben dazu auch jeweils Vertreter befragt. Besonders danken wir Herrn Dr. Boss, dem Leiter der Archäologischen Sammlung, für die unkomplizierte Zusammenarbeit. In Würzburg haben wir ausprobiert, wie man durch Aufgabenstellungen zum selbstentdeckenden Arbeiten im Museum angleitet werden kann. Einige von uns fuhren danach von Würzburg mit dem Rad heim, mit einer abenteuerlichen Übernachtung auf dem Campingplatz Frickenhausen. Die Redaktionsarbeiten an den von uns entworfenen Arbeitsaufträgen für die Grundschüler und einen Testlauf unserer Aktion haben wir pünktlich noch am Ende dieses Schuljahres geschafft.

Text und Photos: M. Kuen