Physik
Herzlich Willkommen beim Fachbereich Physik
  • Aktivitäten
  • Fachprofil
  • Fachschaft
  • Fachinhalt
  • Links

Solaranlage „Sonnenstrom“ am GFE

Auf dem Dach des Hauptgebäudes unserer Schule befindet sich eine der größten Photovoltaik-Anlagen in Erlangen. Durch die beharrliche Initiative des Vorsitzenden des Vereins „Sonnenenergie Erlangen e.V.“ haben sich private Investoren gefunden, die inzwischen die gesamte Dachfläche des Hauptgebäudes zur Erzeugung von elektrischer Energie aus Sonnenlicht nutzen. Unter besten Bedingungen liefern die installierten Solarmodule eine elektrische […]

Weiterlesen

 

„In der Physik werden Naturphänomene sowie Aufbau und Eigenschaften der Materie und des Universums modellhaft beschrieben. Das Wechselspiel von Modellbildung und experimentellen Untersuchungen ist kennzeichnend für die physikalische Forschung. Ihre Methoden der wissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung sind beispielhaft für die anderen Naturwissenschaften. Grundlegende Ergebnisse der physikalischen Forschung bilden die Basis für den Physikunterricht. Die Darstellung der Inhalte im Unterricht erfolgt auf unterschiedlichen Abstraktionsebenen, von der Beschreibung der Phänomene bis hin zur abstrakten mathematischen Formulierung der Modelle.“

„Die Erkenntnisse der Naturwissenschaften sind ein bedeutender Teil der kulturellen Errungenschaften. Damit ist auch die physikalische Bildung ein wesentlicher Bestandteil der Allgemeinbildung. Kenntnisse der physikalischen Grundkonzeptionen sowie typischer Arbeitsmethoden und Denkstrukturen der Physik sind daher für einen gebildeten Menschen des 21. Jahrhunderts unverzichtbar.“ (zitiert aus dem Fachprofil im Lehrplan)

So gehört der Physikunterricht auch an unserem Gymnasium zu den Kernfächern. Aufbauend auf einer langen und erfolgreichen Tradition macht die Fachschaft Physik am GFE die Schülerinnnen und Schüler mit den verschiedenen Teilgebieten der Physik vertraut und ist offen für neue Erkenntnisse und Errungenschaften. In spannenden Experimenten wird die Faszination erfahrbar, die die physikalische Beobachtung der Natur seit jeher auf den Menschen ausübt und ohne die die heutige moderne Technik nicht vorstellbar wäre.

Als Physiklehrer unterrichten am GFE (Stand Sept. 2018):

Lena Bestle, Martina Bischof, Elisabeth Silbermann, Winfried Stadter (Fachbetreuer und Sammlungsleiter)

Die folgende Aufstellung der Fachinhalte für das Fach Physik im achtjährigen Gymnasium (G8) zeigt auch die Inhalte, die im Schwerpunkt Physik des Faches Natur und Technik der Jahrgangsstufe 7 behandelt werden (entnommen aus dem Lehrplan):

Jahrgangstufe 7:

Schwerpunkt Physik im Fach Natur und Technik: Elektrischer Strom; Kräfte in der Natur und der Technik; Optik

Jahrgangsstufe 8:

Energieerhaltung – ein fundamentales Naturprinzip: Energie als Erhaltungsgröße; Aufbau der Materie, Wärmelehre; Elektrische Energie

Jahrgangsstufe 9:

Physik als Grundlage moderner Technik
Elektrik; Atome; Kinematik und Dynamik geradliniger Bewegungen

Jahrgangsstufe 10:

Physikalische Weltbilder: Astronomische Weltbilder; Die Mechanik Newtons; Wellenlehre, Einblick in die Quantenphysik

Jahrgangsstufe 11:

Felder: Elektrische und magnetische Felder; Elemente der Relativitätstheorie; Bewegung geladener Teilchen; Elektromagnetische Induktion, Schwingungen und Wellen

Jahrgangsstufe 12:

Struktur der Materie: Eigenschaften von Quantenobjekten; Atommodell der Quantenphysik; Strukturuntersuchungen zum Aufbau der Materie; Kernmodell der Quantenphysik; Radioaktivität und Kernreaktionen

Den ausführlichen Gesamttext des Lehrplans findet man auf den Internetseiten des ISB:

Wesentliches Ziel der Lehrplanreform für das G8 war es, den Schülerinnen und Schülern bis zum Ende der 10. Klasse einen Einblick in alle Bereiche der Physik bis hin zur Quantenphysik aus dem 20. Jahrhundert zu geben, weil das Fach Physik ab der 11. Klasse nicht mehr zum Pflichtprogramm gehört.

Leifiphysik

Dort findet man eine sehr schöne und umfassende Darstellung des gesamten Stoffs für den Physikunterricht am Gymnasium. Bei weitergehenden Fragen, zum Schließen von Lücken oder zur Vorbereitung auf eine Schulaufgabe eignet sich diese Seite des Rupprecht-Gymnasium München hervorragend.

Zur Analyse von Videos unter physikalischen Gesichtspunkten gibt es mehrere freie Pro­gramme. Hier sollen nur einige genannt werden:

VIANA

TRACKER